Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  

Visceralchirurgie

Bauchdecken- und Leistenbrüche (Hernien)

In unserer Abteilung bieten wir alle operativen Verfahren zur Versorgung von Leistenbrüchen, Bauchwandbrüchen und Narbenbrüchen an.
Zum Verschluss der verschiedenen Brüche stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung - sowohl mit Verstärkung durch körpereigenes Material als auch durch künstliche Materialien (z.B. Kunststoffnetz).

Sehr viele dieser Operationen werden von uns in minimal invasiver Operationstechnik (Schlüssellochchirurgie) durchgeführt.

Ob eine Versorgung durch körpereigenes Material oder durch ein Kunststoffnetz erfolgen kann oder ob die konventionelle Operationsmethode mit Schnitt oder die minimal invasive Technik angewandt wird, muss individuell mit jedem Patienten abgestimmt werden, um eine optimale Therapie zu erreichen.

Es erfolgt die Behandlung von:

  • Leistenbrüchen
  • Schenkelbrüchen (Femoralhernien)
  • Nabelbrüchen
  • Bauchdeckenbrüchen (z.B. Spieghel´sche Hernie, epigastrische Hernie)
  • Narbenbrüchen
  • Zwerchfellbrüchen