Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  

Radiologie

Die Radiologie ist ein kleiner, aber sehr wichtiger Baustein auf dem Weg zur Genesung der Patienten.

Durch den geschickten Einsatz hochtechnisierter Geräte gelingt es den Radiologen, mit ihren Bildern den behandelnden Ärzten eine genauere Vorstellung vom Ursprung und dem Ausmaß der Krankheiten zu verschaffen.

Bei aller Technik ist dem Team eines besonders wichtig: Der Patient wird als Individuum mit seinen Sorgen, Nöten und Hoffnungen angesehen, wobei sich die Bildgebung als Baustein zur Gesamtdiagnose versteht. Durch persönliche Betreuung sollen langwierige und eventuell unangenehme Prozeduren erleichtert werden. In diesem Zusammenhang spielt die auf das Krankheitsbild des Einzelnen abgestimmte persönliche Aufklärung vor der Untersuchung durch den Radiologen eine zentrale Rolle.

Die Abteilung arbeitet in Kooperation mit dem Institut für Radiologie im St.-Antonius-Hospital Kleve und der Nuklearmedizin am Willibrord-Spital. Das Institut für Radiologie im St.-Antonius-Hospital Kleve versorgt auch die Radiologien der Krankenhäuser Goch, Kevelaer und der Rheinischen Kliniken (Computer-Tomografie).